Langeweile im Kinderwagen?

Jetzt, wo unser Juni-Baby schon gut drei Monate alt ist, ziehen so langsam Kinderwagenkette, Rassel und Co. in den Kinderwagen ein, damit keine Langeweile herrscht. Vorbei ist die Zeit, in welcher man Jonte stundenlang durch die Gegend schieben konnte, ohne auch nur einen Mucks zu hören. Zwar schläft er bei der Ausfahrt noch immer super gerne und gut, doch auch die Wachphasen werden natürlich immer länger bzw. häufiger. Eine geraume Zeit liegt der Kleine einfach da, schaut aus dem Wagen, nuckelt an seinen Händen (oder auch dem Schnuller), beobachtet Blätter die sich im Wind bewegen, lauscht meinen Gesängen, erzählt oder lacht mit mir um die Wette. Manchmal genügt all das jedoch nicht und Jonte braucht etwas zwischen den Fingern 😉 Dann gebe ich ihm gerne ein Püppchen, eine Rassel oder auch einfach ein Tuch.

langeweile im kinderwagen ekulele kinderwagenkette rassel allerlei4kids mamablog sebra (2)

langeweile im kinderwagen ekulele kinderwagenkette rassel allerlei4kids mamablog sebra (2)

Für die Kinderwagenkette von sebra habe ich schon zahlreiche Komplimente bekommen „oh wie schön, hast du die selber gemacht?“ (nein, leider habe ich für Stricken, Häkeln und Co. keine Geduld) und die Rassel von done by deer hat schon häufiger den Kinderwagen gewechselt und somit beim Käffchen mit Freunden alle Babys bei Laune gehalten.

langeweile im kinderwagen ekulele kinderwagenkette rassel allerlei4kids mamablog sebra (2)

Falls ihr euch für meine hübsche Wickeltasche von storksak interessiert, könnt ihr meinen Beitrag dazu auf ekulele lesen, ich freue mich über euren Besuch.

One thought on “Langeweile im Kinderwagen?

  1. Danke für tolles Artikel und Bericht. Jetzt weiß ich was ich meine Freundin für sein Baby empfehlen erde. Sieht super aus. Danke danke danke :)

    Lg aus Halle
    Ilya

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *